Der Schlafplatz

Zuallererst braucht der Hund einen Platz zum Schlafen und Ruhen. Das kann ein Körbchen aus Pappe, mit waschbarer Decke als Einlage sein.

Die Futterstelle

Der Hund braucht sein eigenes Geschirr. Dazu zählt eine Schüssel für frisches Wasser, das immer in ausreichender Menge vorhanden sein muss und eine Schüssel für das Futter. Der Wasser- und Futternapf sollte standfest und leicht zu reinigen sein.

Leine oder Brustgeschirr

Das erste Halsband für den Welpen ist in der Regel sehr einfach und wird oft beim Kauf des Welpen vom Züchter dazugegeben.

  • Lederhalsband: zum Schnallen, ohne Zug
  • Leine: aus Leder oder Textilgewebe, ca. 1m lang

Fellpflege

Für kurzhaarige Hunde gibt es Striegel aus Gummi oder weichem Kunststoff, um loses Haar durch elektrostatische Aufladung zu entfernen.