...ist ein mittelgroßer, bis großer stämmiger Hund, weder plump noch leicht, nicht hochläufig oder windig. Seine im richtigen Verhältnis stehende Gestalt ist mit starkem Knochenbau versehen. Durch das gedrungene, krälftige Äußere vermittelt er den Eindruck von Urwüchsigkeit. 

Der Rottweiler ist ein kraftstrotzender, wendiger und ausdauernder Gebrauchshund. Er hat einen breiten Schädel mit markantem Stirnabsatz aus ausgepägtem Jochbogen. Sein kräftiger Hals ist gut bemuskelt.

Als Treiberhund ist der Rottweiler von der Natur aus ruhig, von freundlicher und friedlicher Grundstimmung, er ist kinderlieb, gehorsam, führig und arbeitsfreudig.

xanadu 01Kann ich die Bedürfnisse eines Rottweilers erfüllen?

  • Bin ich bereit für einen Zeitraum von zehn Jahren die Verantwortung zu übernehmen?
  • Sind alle in der Familie mit der Anschaffung des Hundes einverstanden?
  • Ist niemand in der Familie gegen Tierhaare allergisch?
  • Biete ich dem Rottweiler genülgend Platz? Rottweiler sind keine Stadthunde.
  • Bin ich bereit das Tier seinen Bedürlfnissen entsprechend zu beschälftigen?
  • Kann ich auf Dauer die Kosten für Futter, Steuer, Versicherung und Tierarzt tragen?
  • Verfüge ich über Hundeerfahrung oder habe ich die Möglichkeit an einer Ausbildung teilzunehmen?
  • Wieviel Zeit habe ich für den Hund?
  • Wie reagiert mein Umfeld auf die Anschaffung eines grossen Hundes?
  • Passt diese Rasse zu mir?